Wednesday, October 29, 2014

Bohemian Rhapsody...

Hallo meine Lieben,
heute möchte ich euch ein Outfit in einer DER Herbstfarben schlechthin vorstellen: Kupfer!
Kupfer sieht man momentan überall, nicht nur in der Mode, auch bei Home Accessoires ist sie allgegenwärtig. Zuerst wollte ich den kupferfarbenen Rock, den ich während der Glamour Fashion Week gekauft habe, mit einer schwarzen Chiffon Bluse kombinieren, allerdings hat das dem Rock seine Leuchtkraft genommen und einfach nicht so richtig dazu gepasst!
Ich bin dann wie ihr sehen könnt zu natürlichen, hellen Farben wie Beige und gebrochenes Weiß umgeschwenkt was mir gleich viel besser gefallen hat :)
Die Spitze und die Lagen in unterschiedlichen Längen gibt es dem Look, wie ich finde einen "bohemian Touch". Ich liebe Bohème, mit seinen, den weiblichen schwingenden Schnitten und den zahlreichen Accessoires. (Absoluter Traum: die bohemian-hippie Outfits von Serena in Gossip Girl!!)
 
Ich hoffe es gefällt euch :)
Die Links zum Outfit findet ihr wie immer am Ende des Posts.
 
 
Hello lovelies,
today I want to introduce you to an outfit in one of THE autmn colors par exellence: copper!
Copper can  currently be seeneverywhere, not just in fashion, even in Home accessories it is omnipresent. First, I wanted to combine the copper-colored skirt, which I bought during the Glamour Fashion Week, with a black chiffon blouse, however it has taken the luminosity of the skirt and it just did not fit right to it!
As you can see, I have swung to natural, light colors such as beige and off-white which I liked a lot better :)
The lace and the layers in different lengths give the look, how I find a "bohemian touch". I love Bohème with it's female swinging cuts and numerous accessories. (Absolute Dream: the bohemian-hippie outfits of Serena in Gossip Girl !!)

I hope you like it :)
As always, the links to the look are at the bottom of the page.
 
LOVE
 

Monday, October 27, 2014

Instalife Recap 20.10 - 27.10.

Hallo mein Lieben,
ich hoffe ihr hattet einen guten Start in die neue Woche!
Ich bin wieder einigermaßen gesund und kann jetzt in der Uni wieder voll durchstarten...haha
Leider ist das kein Scherz, ich bin dieses Semester ziemlich eingedeckt mit Hausarbeiten und Referaten und hoffe einfach, dass ich alles unter einen Hut bekomme.
Wenn mir alles zuviel wird, dann hol ich mein Notizbuch raus das ich immer mit mir rumtrage und überlege mir was ich als nächstes Schönes für den Blog machen kann :)
Das ist für mich der perfekte Weg um der kreativen Energie freien Lauf zu lassen!
Aber genug von Uni, Stress und Hektik, es ist Montag und das heißt es gibt einen neuen Instalife Recap!!
Ich wünsche euch Allen eine entspannte und kreative Woche  :)

Hello my lovelies,
I hope you've all had a good start into the new week!
 I'm fairly healthy again and can now rev up in university... haha

Unfortunately I'm not kidding, this semester I'm quite covered with papers and essays, hopefully I just get everything ready in time!
When everything becomes too much, I'll get my little notebook out which I always carry with me and think about what nice things I can do next for the blog :)
For me it's the perfect way to let the creative energy flow!
But enough of university, stress and hassle, it is Monday and that means it's time for a new Instalife Recap!!
I wish you all a relaxing and creative week :)


LOVE  

 
Rotkäppchen 2.0, hier geht's zum kompletten Outfit
Little Red Riding Hood, here you can see the whole outfit
 
Erinnerung an Oscar de la Renta einen der größten Modemacher unserer Zeit!
In memory of Oscar de la Renta, one of the most genius designers of all time!
 
 
Back in Black  
 
But first, let me take a selfie... 
 
Kupfer - bald auf dem Blog
Copper - Soon to be up on the blog
 
Schwarz & Weiß - Hier geht's zum kompletten Look 
Casual black & white - see the whole outfit here
 
Happy Birthday - Neues Blogdesign, zum Post dazu geht's hier
Happy Birthday - New blog design, see the post about it here
 
Gemütlicher Fernsehabend mit Freunden
Casual Tv-Night with friends
 
 

Friday, October 24, 2014

One Year!!

Dressy Ever After hat Geburtstag!!
 
Vor einem Jahr habe ich angefangen, hier mit euch meine Vorstellungen von Mode und Stil zu teilen.
Trotz manch technischen und kreativen Aussetzern, bin ich sehr froh mich dazu entschieden zu haben mit Dressy Ever After meiner Leidenschaft für Mode und Lifestyle nach zu gehen :)
Ich hoffe, dass ich euch mit meinen Outfits inspirieren und euch zeigen kann, dass guter Geschmack nicht davon abhängt wie viel Geld man zur Verfügung hat!
 
Anlässlich dieses schönen Ereignisses habe ich mich dazu entschieden, das Blogdesign noch einmal zu überarbeiten. Es ist vielleicht noch nicht Alles perfekt, aber im Moment bin ich doch sehr glücklich mit dem Ergebnis :)
 
Um den Ersten Geburtstag und natürlich auch das neue Design mit euch zu feiern, gibt es nächste Woche ein kleines Gewinnspiel für euch!!
Also "stay tuned" und auf viele weitere schöne Jahre, hier auf Dressy Ever After :)
 
LOVE
 
http://www.edytaszyszlo.com/blog/2011/04/22/a-new-look-a-fabulous-launch-party/launch01/
 
 
It's Dressy Ever After's first birthday!!

One year ago I started here to share with you my ideas of fashion and style.
Despite some technical and creative misfires, I am very glad to have chosen me with Dressy Ever After my passion for fashion and lifestyle to go :)
I hope I can inspire you with my outfits and show you that good taste does not depend on how much money you have available!


On the occasion of this beautiful event I've decided to revise the blog design again. It is perhaps not all perfect, but at the moment I'm very happy with the result :)


To celebrate the first birthday and of course the new design with you, there is next week a little contest for you!!
So "stay tuned" and to many more happy years here on Dressy Ever After :)
 
 
 


Thursday, October 23, 2014

Black & White...

Hallo meine Lieben,
heute gibt es einen lässigen Alltagslook!
Es besteht komplett aus Basics: Leggins, gestreiftes Basic T-Shirt, Jeans Jacke und Ballerinas. Das i-Tüpfelchen bei diesem Outfit ist die extravagante Clutch von Felix Rey und der knallrote Lippenstift. Das tolle an solch "einfachen" schwarz-weiß Outfits finde ich, dass es tausend verschiedene Möglichkeiten gibt sie zu kombinieren. Statt den schlichten schwarzen Ballerinas vielleicht ein paar auffällige Heels, eine glitzernde Clutch und Statement Schmuck und schon wird aus dem Casual Look ein Ausgeh Outfit!
Seid also mutig, nehmt euch Zeit zum kombinieren und habt Spaß dabei euch auszuprobieren :)

Wie immer findet ihr die Links zu meinem Outfit unter dem letzten Bild.


Hello lovelies,
Today I will show you a casual everyday look!
It is made entirely out of basics: leggings, basic T-shirt, jeans jacket and ballet flats. The icing on the cake for this outfit is the extravagant Clutch by Felix Rey and a bright red lipstick. The great thing about such "simple" black and white outfits: there are a thousand different ways to combine them. Instead of the plain black ballet flats you can go for some flashy heels, a glittering clutch and statement jewelry to create an outfit for a night out!
So be brave, take your time to combine and have fun while trying something new :)

As always, the links to my outfit are under the last picture.

LOVE


 

Wednesday, October 22, 2014

Little Red Riding Hood

Hallo meine Lieben,
das wird wohl das letzte Outfit für dieses Jahr sein, dass ich euch mit nackten Beinen präsentieren kann. Hier gab es über Nacht einen Temperatursturz von circa 15 Grad, weshalb ich seit heute mit Wintermantel, dicken Strumpfhosen und Schal rumrenne, das war's wohl mit dem bayrischen Indian Summer...
Das kurze Jäckchen habe ich ehrlich gesagt noch nie getragen!!
Ich wusste früher nicht wie ich es kombinieren soll, also hab ich es in den Schrank gehängt und vergessen...wie das eben manchmal so ist.
Am Sonntag als ich noch gesund und munter war und diesen Blogpost für euch vorbereitet habe, ist es mir schließlich wieder ins Auge gefallen! Durch den Schnitt eignet sie sich perfekt dazu, sie wie im Moment angesagt einfach locker über die Schultern zu legen.
Da ich wollte, dass der schöne grüne Rock im Mittelpunkt steht, habe ich auch die Bluse und die Stiefletten in klassischem schwarz gehalten.
 
Ich hoffe es gefällt euch!
Wie immer könnt ihr die Links zu meinem Outfit unter dem letzten Bild sehen!
 
P.S. Mit dem Cape und der Gretelfrisur fühle ich mich ein bisschen wie Rotkäppchen auf dem Weg zu ihrer Oma :) findet ihr nicht?
 
 
Hello lovelies,

this will probably be the last outfit for this year that I can present with bare legs. There was an overnight drop in temperature of about 15 degrees, so this will probably be the end of the Bavarian "Indian Summer"...
But back to warmer days and the outfit I want to show you :)
I've honestly never worn the jacket before tacking the pictures for this blogpost!!
Since I 've got it I didn't know how to combine it, so I hung it in the closet and forgot about it...as it just sometimes is the case.
On Sunday when I was still feeling well and prepared this blog post for you, it finally fell back into my eye! She is perfect for simply throwing it loosely over the shoulders, as it is fashionable these days :)
Since I wanted the beautiful green skirt to be in the focus, I have kept the blouse and the booties in classical black.

I hope you like it!
 As always you can find the links to my outfit beneath the last photo"

P. S. With the Cape and the braids I feel a bit like Little Red Riding Hood on the way to her grandma :) Don't you think?
 
LOVE
 
 
 
 
 

 
 

 




Skirt (same here)
Blouse (same here, same here)
Jacket (same here, same here
Necklace (same here, same here)


Monday, October 20, 2014

Instalife Recap 13.10.-20.10.2014




Hallo meine Lieben,
ich hoffe eure Woche hat besser begonnen als meine, denn ich lieg mit einer dicken Erkältung im Bett. Ich bin ziemlich erledigt, trinke Literweise Tee, verbrauche eine gefühlte Tonne an Taschentüchern und kuschel mit meiner Wärmflasche.
Deshalb gibt's heute auch nur einen kurzen Instalife Recap, tut mir Leid :(
 
Hello lovelies,
I hope your week has started better than mine!
 I am having a severe cold and therefor I am quite exhausted, drink gallons of tea, consume a perceived ton of handkerchiefs and cuddle with my hot-water bottle.
That's why there will only be a short Instalife recap, I'm sorry :(
 
LOVE
 

Here you can see my "Icebear" blogpost from last week.

Friday, October 17, 2014

Royal...


 Hallo meine Lieben und herzlich Willkommen zu einem weiteren spätsommerlichen Outfit!
Heute möchte ich euch einen Look in der Lieblingsfarbe meiner Kindertage zeigen, Blau :)
Es ist wieder ein etwas schickeres Outfit kann aber wie ich finde trotzdem auch zum Shoppen, Lunchdate oder zu einem Treffen mit Freunden getragen werden.
Das Kleid ist aus der neuen Kollektion von Pimpkie und hat einen goldenen langen Reißverschluss am Rücken. Ich finde den Schnitt dieses Kleides perfekt, da er meine Taille betont und durch den ausgestellten Rock meine Hüften umspielt. Was ich auch sehr wichtig finde ist die Länge!
Vielleicht geht es euch ähnlich wie mir, ihr seht ein tolles Kleid oder einen süßen Rock, ihr probiert es/ihn an und dann die Enttäuschung: völlig alltagsuntauglich, da der Schnitt so kurz ist, dass man bei jeder Bewegung denkt die ganz Welt könnte einen unter den Rock sehen.
Dann hören meine Shoppingbegleiter immer den gleichen Satz:
"Ich versteh nicht warum man das nicht ein paar Zentimeter länger machen kann?!"
Und anscheinend ist die Message angekommen, so scheint es mir zumindest, denn jetzt finde ich auch wieder Kleider und Röcke mit denen man sich getrost hinsetzten kann ohne, dass der nackte Po zur Hälfte rausschaut :D

Das royal blaue Kleid ist nur eines von Zwei A-Linie Kleidern, dass ich euch nächste Woche in meinem Post "New in", ihr dürft also gespannt sein!
Wenn ihr die vorherigen Blogposts gelesen habt dann dürften euch Tasche, Schuhe und die Weste (in einer anderen Farbe) bereits schon bekannt sein.
Ihr seht also kombinieren ist alles, holt auch für kleines Geld das Beste aus eurem Kleiderschrank raus!
 Wenn ihr wollt schreibe ich euch dazu gerne einen Post :)
Ich wünsche euch ein schönes Wochenende!!
 
 
Hello lovelies and welcome to a new latesummer outfit post!
Today I want to present you a look in the favorite colour of my childhood days, blue :)
Once again it's a more sophisticated outfit, but I think however you can wear it also for shopping, a lunchdate oder a meeting with friends.
The dress is from the new collection by Pimpkie and has a long golden zipper at the back.
I just love the a-line cut of the dress and as well the perfect length!
Because, i don't know about you but I often see a cute dress oder skirt and then trying it on I realize no one could ever wear this on a daily basis! You just can't move without presenting everyone everything you've got :D
Than I always say the same thing:"Why can't they just make it some inches longer?!"
And now it seems like they've finaly heard my message, at least it seems like this to me, you can sit on a chair without touching it with your halfnaked bottom!
But back to the dress, it is one of two a-line dresses I want to present you in next weeks "New in" blogppost, you may look forward to it!
If you have red my latest blogposts, you already know the little purse, the booties and the vest ( in another colour).
As you can see it is all about combining and layering clothes, so you can get the best out of your dresser on a little budget!
If you want to, I would love to write a blogpost about it for you :)
Wishing you all a beautiful weekend!
 
LOVE
 


Tuesday, October 14, 2014

Candy Cotton

 
Hallo meine Lieben,
ich bin frisch verliebt und zwar in das Schnäppchen, das ich euch heute zeigen möchte.
Es handelt sich dabei um ein, wie ich finde wunderschönes altrosanes Kleid
von Roberto Cavalli!
Gekauft habe ich es bei Schustermann & Borenstein, was den
Meisten Münchner Mädls und Jungs ein Begriff sein wird. Es handelt sich um eine Art Designer Outlet, das unterteilt ist in First und Second Season und eine Art Sonderverkauf Halle in der das Angebot saisonal wechselt. So gab es zur Wiesn Zeit einen Trachtensale, im Winter gibts dann alles für die Skihaserl unter euch und so weiter :)
Einkaufen darf man nur mit einer Berechtigungskarte mit der man auch einen bestimmten Umsatz pro Jahr verbuchen muss, wer allerdings noch nicht volljährig ist oder keine Karte mehr bekommen hat kann sich einfach von Freunden oder Bekannten eine Tagesvollmacht geben lassen und dann die  Kreditkarte zum Glühen bringen.
Aber zurück zu meiner neuen Liebe!!
Ich habe es erst ganz am Ende entdeckt, als eine der Verkäuferinnen es in den Händen hielt.
Sie schwärmte davon wie toll es sich anfühlt und zu was für einen tollen Preis es verkauft wird, dass ich bei sowas hellhörig werde ist ganz normal :D
Ich wartete bis die Verkäuferin sich von dem Kleid getrennt hatte und es mit einem Seufzen auf die Stange hing und lief los!
Naja gut laufen ist vielleicht etwas übertrieben, aber eben dieser "oh Gott ich muss es haben, es ist das letzte Teil, ich sterbe wenn es mir jemand vor der Nase wegnimmt" Gang!
Ab dem Moment als ich es in den Händen hielt wusste ich es ist Mein,
dieses Schmuckstück kommt mit mir nach Haus!
Und so seht ihr es nun heute also in der schicken Version mit Ankle Booties, meiner geliebten Silvian Heach Weste und einem süßen silbernen Gürtelchen! Ich kann es mir aber auch gut lässig mit Strumpfhose, Stiefletten und dickem Pastelschal vorstellen, mal sehen vielleicht seht ihr diese Variante ja nochmal diesen Herbst oder Winter.
 
Ich hoffe euch gefällt das Kleid so gut wie mir :)
 
Hello lovelies,
I'm newly in love with the bargain I want to show you today.

It is, how I think, a beautiful dusky rose dress by Roberto Cavalli!
I bought it at Schuster & Borenstein,
most of the girls and boys from Munich will already know it.
 It is kind of a designer outlet, which is divided into First and Second Season and also a special sales hall where the clothing changes seasonally. In september there was an Oktoberfest "Trachten" sale, in winter there's everything for the ski bunnies among you, and so on :)
Allowed to buy it only with an authorization card you also need to record a certain revenue per year, who is not yet, however, of legal age or who could not get card can easily be passed from friends or acquaintances one day power of attorney and then bring the credit card used for annealing.
But back to my new love !!
I only discovered it quite at the end, as one of the saleswomen held it in her hands.
They raved on how great it feels and for what a great price it is sold,

I always get pick-eared when I hear something like this :D
I waited until the seller had separated from the dress and hung it back

on the rail with a sigh and then I ran off!
Well run is a bit exaggerated, but it is this "oh god I must have it, it's the last piece, I die when someone takes it before my nose" walk!
From the moment I held it in my hands, I knew it will be mine, 
this piece of jewelry will come home with me!
And so you see it now today in the chic version with ankle booties, my beloved Silvian Heach vest and a sweet silver strap detailing! But I also can imagine it casual with tights, booties/boots and  a big scarf in candy colors, let's see maybe you'll see this variant this fall or winter.
 
I hope you like the dress as much as I do :)
 
LOVE
 


Friday, October 10, 2014

Icebear Season...

Hallo meine Lieben,
 der heutige Outfit Post sieht auf den ersten Blick so gar nicht nach Herbst aus. Dass aber auch Pastellfarben in der Kombination mit Weiß toll für warme kuschelige Outfits sind haben abgesehen von Eisbär und Co. auch Designer wie Karl Lagerfeld für Chanel bewiesen. Ich kann mir den Look gut für ein Date oder einen Mädlsabend in einer Bar oder in einem Restaurant vorstellen!
Ich habe tausend Vesten und hab euch ja schon in meinem letzten Post erzählt wie sehr ich sie liebe! Hier habe ich sie mit einer weißen Used Skinny Jeans, einem eisblauen Longsleeve, einer meiner liebsten Statementketten und goldenen Glitzerpumps kombiniert!
 
Ich hoffe euch gefällt der Look :)
 
Hello lovelies,
 todays post doesn't look like fall on the first sight, however icebear and co. as well as Karl Lagerfeld for Chanel have proved that pastels combined with white can be great for a cozy and warm outfit! I see this look on a date or for girls night in a cute restaurant or bar!
I have far too many vests, in my last post I've already told you how much I love them. Here I combined them with white used skinny jeans, an iceblue longsleeve, one of my most loved statement necklaces and golden glitter heels.  
 
Hope you like it :)
 
LOVE
 
 

Wednesday, October 8, 2014

Hippie ever After

Hallo meine Lieben,
tut mir Leid, dass der letzte Blogpost schon wieder eine Weile her ist!
Diese Woche hat die Uni wieder angefangen und davor war ich leider genau zum Wiesnende und damit an meinem liebsten Wochenende der 5. Jahreszeit krank.
 
Kennt ihr das wenn ihr manche Klamotten schon ewig im Schrank habt
 und auf einmal bekommt man sowas wie eine Erleuchtung,
 was man perfekt miteinander kombinieren kann?
So gings mir bei diesem Outfit!
Das Kleid habe ich schon eine gefühlte Ewigkeit und ist aus einem tollen amerikanischen Onlineshop der sich auf Vintage Kleider spezialisiert hat. Leider ist der Versand mit Zoll sehr teuer und ich habe in Deutschland noch nichts Vergleichbares gefunden, also falls ihr einen Tipp für mich habt schreibt es in die Kommentare :)
Bei der Jeanjacke handelt es sich um eine Second Hand Teil, das ich auf Kleiderkreisel gekauft habe, ursprünglich ist sie aber von H&M und da schon sehr günstig. Wenn ihr sehen wollt was ich verkaufe dann geht's hier zu meinem Kleiderkreisel Account.
Die Armbänder die ich trage sind meistens selbst gemacht, Geschenke oder aus dem Urlaub!
Ich liebe es sie zu tragen, da sie mich immer an liebe Menschen und schöne Erlebnisse erinnern.
Die Federweste ist aus dem Onlineshop SheInside in dem ich schon ein, zwei mal bestellt habe. Ich liebe Westen, sie sind perfekt für einen Layering-Look und werten jedes Outfit auf.
Falls euch ein Blogpost über SheInside interessiert, indem ich euch meine Erfahrungen mit Zoll, Produkten und allem Weitern mitteile, gebt mir Bescheid :)
Über die Tasche beziehungsweise den Geldbeutel mit Henkel gibt es nicht besonders viel zu sagen, außer dass ich ihn im Mango Sale gekauft habe, er mich an die kleinen Täschchen von Michael Kors erinnert und ich sie super praktisch finde wenn man mal nicht mehr als Geld und Handy braucht! 
Zu guter Letzt, die Stiefletten bei denen es sich auch um das letzte fehlende Puzzleteil für mein wie ich finde sehr schönes hippie mäßiges Spätsommeroutfit handelt!
Sie sind am aktuellsten, um genau zu sein erst eine Woche alt.
Gekauft habe ich sie bei Schuhtempel24 mit vielen weiteren Paaren von denen ich letztendlich nur zwei Paar behalten habe. Den Blogpost dazu findet ihr hier.
  Zu Kleidern mag ich es nicht besonders wenn der Stiefelschaft so weit vom Bein absteht weshalb ich mich dazu durchgerungen habe, doch mal auszuprobieren wie es mit Söckchen aussieht und tadaaaa ich war begeistert!! Diese Kombi werdet ihr jetzt vielleicht öfter zu Gesicht bekommen.
Mal sehen, vielleicht trau ich mich ja dann im Frühling Söckchen mit Sandalen zu kombinieren, auch wenn ich bis jetzt noch nicht ganz von diesem Trend überzeugt bin ;)
Wo ihr die Sachen kaufen könnt die ich hier trage könnt ihr wie immer ganz am Ende des Posts herausfinden!
Ich hoffe euch gefällt der Look!!
 
Hello my lovelies,
I'm sorry that the last blog post is already a while ago!
This week university started and before that I was unfortunately ill, exactly at the end of Oktoberfest and therefor my favorite weekend of the 5th season.
 

Do you know the situation when you there are some clothes that you already havefor ages
and at once you get something like an epiphany, what can be combined perfectly with them? (Does this sound crazy?!)
That's how it happened with this outfit!
It feels like an eternity since I have this dress, it's from a great American online store specialized in vintage dresses. Unfortunately, the shipping is very expensive with customs. I haven't found an alternative here in Germany, so if you have a tip for me, write it in the comments :)
The jeans jacket is thrifted, but she is originally from H & M and there already very low in price. The bracelets I usually wear are homemade, gifts or from the holidays!
I love to wear them because they always remind me of lovely people and wonderful experiences.
The feather vest is from the online shop SheInside where I've already ordered one or two times. I love vests, they are perfect for a layered look and enhance any outfit.
If you are interested in a blog post about SheInside where I tell you my experience with customs, products and all farther, let me know :)
There is not much to say about the little purse, except that I bought it at the Mango sale, it reminds me of the little bag of Michael Kors and that it is super handy if you don't need more than money and your Iphone!
Finally, the booties which are also the last missing piece of the puzzle for my as I think very cute late summer hippie outfit!
I bought it together with many other pair of shoes from Schuhtempel but only kept two pairsHere you can find the blogpost about it
For dresses I do not particularly like it when the  boot shaft is too wide for the leg, that's why I thought I maybe should combine it with cute socks and tadaaaa I was thrilled !! Maybe you will see this combination more often in future.
Let's see, maybe I brave enough to combine socks with sandals during springtime, even though I am not entirely convinced of this trend yet ;)

As always you can find out what I am wearing at the end of the post!
I hope you like the look !!
LOVE
 
 
 

Friday, October 3, 2014

Red, Red Wine...

Sandalen Wetter!!
Endlich ist auch bei uns der Indian Summer angekommen.
Es ist so warm, dass man mit nackten Beinen und offenen Schuhen das Haus verlassen kann, un-glaub-lich!!
Das bunte Laub, die tiefroten Weinranken und dazu der herrliche Sonnenschein bilden einfach den perfekten Hintergrund für das Outfit, dass ich euch heute zeige.
Wie ihr gleich sehen werdet gibt's deshalb heute einen kleinen Foto-Overload :D
 Den Rock habe ich schon letztes Jahr bei Marco Polo gekauft, ich wusste allerdings nicht genau wie ich ihn kombinieren soll ohne, dass er durch seinen Schnitt und den Tweed-Stoff zu "omahaft" wirkt. Als ich dann heute vorm Kleiderschrank stand und mir überlegt welches Outfit wohl am Besten geeignet ist, fiel mein Blick auf die im Zara Sale erstandenen Sandalen, die farblich einfach perfekt zum Rock passen. Der Rest kam dann wie von selbst, eine meiner liebsten Blusen als farblicher Ruhepol und um dem Outfit eine verspielte Note zu geben und farblich passender Schmuck! Fertig :)

Ich hoffe euch gefällt der Look!
Ich wünsche euch einen tollen Tag der deutschen Einheit und ein wunderschönes, sonniges verlängertes Wochenende!! Was habt ihr geplant?


Sandal Weather !!
Finally the Indian Summer has arrived at Munich, too.
It is so warm that you can leave the house with bare legs and open-toed shoes,

un-be-liev-able !!
The colorful foliage, the deep red vine tendrils and the glorious sunshine just provide the perfect background for the outfit that I am going show you today.
As you will see there will be a small photo-overload today :D      
I bought the skirt last year at Marco Polo, but I wasn't sure how to combine it so it won't look antiquated, because of its cut and the tweed fabric. When I stood in front of the closet to look for an outfit which will be suitable for the shoot today, my eyes fell on the sandals purchased in the Zara Sale, the color just fits perfectly. The rest came by itself, one of my favorite blouses to give a colorful and calming influence to the outfit and a playful touch and color matching jewelry! Ready to go :)



I hope you like the look!
I wish you a great day and beautiful, sunny long weekend !!

What areyour plans?

 LOVE
 

Thursday, October 2, 2014

This boots are made for walkin'

Eigentlich war ich ein Mensch der seinen Lieblingsschuhen treu bleibt, heißt ein zwei Paar Schuhe passend für jede Saison und die werden dann jeden Tag getragen. Dass das weder von Vorteil für die Schuhe noch für meine Outfits ist, wurde mir schon vor ein paar Jahren schmerzlich bewusst, als ich meine geliebten Schuhe spätestens nach einer Saison weg schmeißen musste. Also fing ich an meinen Schuhschrank stetig zu erweitern. Trotzdem kommt es ziemlich oft vor, dass ich verzweifelt vor meinem Schuhschrank stehe und mir denke "verdammt graue/dunkel braune/... Stiefel/Stiefletten wären dazu perfekt" und natürlich genau die fehlen mir dann in meiner Sammlung!
Um diesen "first world problem" in Sachen Stiefletten entgegen zu wirken hab ich bei Schuhtempel24 eine für mich riesen Bestellung aufgegeben und mir Stiefletten in denen für mich essentiellen Farben (außer grau) gekauft. Heute war es dann soweit, die Bestellung war nach gerade mal drei Tagen angekommen und mehr als sorgfältig verpackt. Die Schuhe waren in den Kartons nochmal in extra Säckchen, ausgestopft und in mehrere Lagen Seidenpapier eingewickelt. Versand und Verpackung sind also schon mal top! Da die Schuhe nicht aus echtem Leder sind schlägt einem beim Öffnen der Kartons der typische Plastikgeruch entgegen was nicht besonders angenehm ist aber relativ schnell verfliegt. Vom Design her gefallen die Schuhe mir sehr gut, vor allem die Schnallen und Riemen machen jedes Paar besonders. Das die Schuhe nicht aus echtem Leder sind sieht man ihnen natürlich an, trotzdem ist fast jedes Paar sehr sauber verarbeitet und sieht wie ich finde sehr schön am Fuß aus. Ich habe mir abgesehen von den Stiefletten die alle sehr gut passen, noch ein Paar Heels gekauft die ich wunderschön finde, die aber leider zu groß für mich ausfallen, da ich aber relativ breite Füße habe wäre eine Nummer kleiner zu schmal für mich.
Aber genug der Worte, hier seht ihr die von mir bestellten Schuhe.
Behalten werde ich natürlich nicht alle, allerdings hab ich mich noch nicht entschieden welche ich zurück schicke.
Welche würdet ihr behalten? Habt ihr auch viel zu wenig Schuhe?
 
Actually, I was a person who remains faithful to its favorite shoes, one or two pair of shoes suitable for every season and those were then worn every day. Quite a few years ago I realized, that this is neither beneficial for the shoes nor for my outfits, so I started to continually expand my shoe closet . Nevertheless, it happens quite often that I  stand desperately before my shoe closet and think "damn it, gray /dark brown/ ... boots/booties would be perfect" and of course exactly those lack in my collection!
To counteract this "first world problem" in terms of booties I've given up a huge order in the for me essential colors (except gray) at Schuhtempel24. Today the order arrived after just three days and it was packed more than carefully. The shoes were in boxes and in an extra bag, stuffed and wrapped in several layers of tissue paper. Shipping and packaging are thus top! Since the shoes are not made ​​of genuine leather there is typical plastic smell when you open the cartons, but it vanishes relatively quickly. I like the shoe design very much, especially the buckles and straps make each pair unique. Of course you can see, that the shoes are not made out of real leather, but almost every pair is processed very well and looks very nice on the foot. The booties all fit very well, but I bought a pair of heels, which I think are beautiful. Unfortunately they are too large for my feet and since I have relatively wide feet one size smaller would be too narrow for me.

But enough said, here you see the shoes I ordered.
 Of course I will not keep all, but I haven't yet decided which I will send back.
Which would you keep ? Do you also have far too little shoes?
 
LOVE
 
 1
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
 
Design by Studio Mommy (© Copyright 2014)